Der Chor

Die Chorgemeinschaft Rheinzabern e.V. wurde 1847 als reiner Männerchor gegründet. Dieser wurde 1977 durch den Frauenchor verstärkt und ist seither auch gemischt unterwegs.

Unter der Leitung von Olga Sartisson pflegt die Chorgemeinschaft vor allem klassisches deutsches Liedgut, aber auch Schlager. Mit zahlreichen Auftritten übers Jahr in und um Rheinzabern zählt der Chor zum festen Bestandteil im kulturellen Programm der Ortsgemeinde.

Eine Tradition aus dem Volk heraus entstanden und über Jahrhunderte überdauert ist der Chorgesang in Deutschland. Um diese Tradition nicht aussterben zu lassen, würden wir uns über neue Mitglieder in unserm Chor sehr freuen. Das allgemein gefürchtete Vorsingen zum Einstieg ist bei uns nicht nötig. Wenn Sie Interesse haben uns zu unterstützen, finden Sie uns jeden Montag in der Turn- und Festhalle Rheinzabern.

Um 19.15 Uhr startet der Frauenchor, welcher ab 20.00 Uhr von den Männern unterstützt wird, um unser gemischtes Liedgut zu proben. Nachdem für die Frauen die Singstunde um 20.45 Uhr endet, setzt der Männerchor seine Singstunde bis 21.30 Uhr fort.

Für diejenigen, die Männergesang pur mögen, bietet unser Chor "Mnogaja Leta" genau das Richtige. Die Proben von "Mnogaja Leta" finden in der Regel alle zwei Wochen um 20:30 Uhr im Probenraum der Turn- und Festhalle Rheinzabern statt. Vor Konzerten wird wöchentlich geprobt; Probenbeginn nach Absprache. Schauen Sie einfach mal unverbindlich vorbei, über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

 

Ein weiterer Chor der Chorgemeinschaft ist der moderne Chor "mamas & mapas".

Die Chorgemeinschaft Rheinzabern feierte 1997 ein Vereinsjubiläum, bei dem u.a. ein Sängerwettstreit stattfand. Die Kinder des Kinderchors "Rheinkehlchen" baten ihre Eltern, sich daran zu beteiligen. Das gemeinsame Singen machte ihnen so viel Freude, dass der Entschluss gefasst wurde, einen eigenen Chor zu gründen: mamas&papas - der moderne Chor.